Montag, 20. April 2009

Fotoshooting Teil 2.....EMO Textilfarben färben Sockblanc mit dem Hitzefixierverfahren im Säurebereich...

Und weiter geht es.

Hier nun die kreative Weiterführung des Färbens mit EMO Textilfarben im Säurebereich.


Das Sockblanc wird in leichtem Essigwasser gewässert, anschließend auf eine zerschnittene blaue Mülltüte glatt ausgelegt, danach mit EMO Textilfarben beträufelt und mit Fixierwasser die Farbe vorsichtig verteilt. Vorsicht ist geboten: Nicht zu viel Wasser daraufgießen.

Anschließend wie beim "Strudelteig" die Tüte aufrollen.
Diese legt man in ein Mikrowellengefäß und fixiert das gefärbte Sockblanc in der Mikrowelle bei ca. 350 Watt, 2 x 3 Min.


So schaut das Ergebnis aus. Die Farben sind ausnahmslos strahlend. Die Wolle fühlt sich sehr weich an. Also, gut gelungen. Das Nadelgeklapper kann losgehen, oder stelle ich sie in den Shop ???

Farbimpressionen von Sockblancs in verschiedenen Farbverläufen

Hinschauen und Träumen


Das Färben mit EMO ist kinderleicht und macht viel Spaß.

LG Suzane-Zauberglöckchen

Kommentare:

Silvia hat gesagt…

Und die wird nicht weich (also die Mülltüte mein ich)? Also wenn da kein braun drin wär, wärs ja was für mich, so richtig knallig schön...Dein Päckelchen ist übrigens endlich unterwegs....lach.
Lg u danke für die Infos....habs direkt gespeichert. Silvia

nordkatze hat gesagt…

Huhu,

die schauen echt toll aus, ich habe meine ersten beiden Sockblancs mit Ostereierfarben bemalt.

Liebe Grüße Ines

beatesbox hat gesagt…

ich durfte sie ja schon in
Natura bestauneen,und finde sie echt total schön.
Aber du hast sei heute sehr schön dargestelt (deine Fotos sind klasse.
A liebes grüßle Beate